Gruppenangebote f√ľr depressive Menschen

Die Gruppe trifft sich einmal w√∂chentlich f√ľr eine Stunde.

Ein kurzes „Blitzlicht“ soll den einzelnen TeilnehmerInnen die M√∂glichkeit geben, ihre momentane Befindlichkeit zu √§u√üern. Damit soll auch die Gelegenheit gegeben werden, positive Erfahrungen, auch im Zusammenhang mit dem Gelernten aus den letzten Stunden, kurz zu erz√§hlen. Daraus ergibt sich eine kurze Wiederholung bei noch nicht ganz gefestigtem Wissen. Anschlie√üend wendet sich die Gruppe dem Hauptthema der Stunde zu.

Dies geschieht in Form eines interaktiven Gesprächs, d.h. es wird bereits vorhandenes Wissen genutzt und anschließend erweitert.

Von den Beteiligten eingebrachte aktuelle Schwierigkeiten k√∂nnen als Beispiele verwendet und bearbeitet werden, soweit es den gruppentherapeutischen Rahmen nicht √ľberfordert. Die TeilnehmerInnen erhalten auch schriftliches Material.